Ludwig Forum Foto © Andreas Herrmann

Ludwig Forum Foto © Andreas Herrmann

Der Verein der „Freunde der Neuen Galerie“ wurde am 9.02.1971 gegründet und ging mit dem Umzug der Sammlung Ludwig 1991 in den Verein der „Freunde des Ludwig Forums für Internationale Kunst e.V.“ über.

Die Aufgabe des Vereins ist die Förderung von zeitgenössischer Kunst und Kultur. Der Verein unterstützt darüberhinaus das Ludwig Forum in ideeler und finanzieller Hinsicht. Er informiert über das aktuelle Kunstgeschehen und möchte den Zugang zur zeitgenössischen Kunst erschließen.

Diesem Anliegen wird der Verein durch Veranstaltungen wie Vorträge und Diskussionen, die Herausgabe von Schriften sowie durch die Einladung von Künstlern und Kunstexperten gerecht.

Zudem fördert der Verein der Freunde Ausstellungen und Publikationen zu jungen künstlerischen Positionen.

Alle 2 Jahre zeichnet er das Werk eines Künstlers durch den „Kunstpreis Aachen“ aus.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Organisation und Durchführung von Studienreisen und Ausstellungsbesuchen unter fachkundiger Führung.

Die „Freunde“ sind seit über 40 Jahren dem Ludwig Forum ein verlässlicher und aktiver Partner.

Die genannten Aktivitäten werden von den Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.

Zu dem etablierten Verein der Freunde ist seit einiger Zeit der „Verein der Jungen Freunde“ mit zahlreichen Mitgliedern hinzugekommen, der eigene Ideen speziell für junge Leute entwickelt.

Alle 2 Jahre zeichnet der Verein das Werk eines Künstlers durch den „Kunstpreis Aachen“ aus.